Siehe www.mepha-cup.ch

 

Das Turnier fand 2012 zum letzten Mal unter dem Label Mepha-Cup statt. An der Dernière nahm die Weltklasse-Mannschaft von Paris St.Germain teil mit dem ehemaligen Welthandballer Mikkel Hansen und diversen Weltmeistern und Olympiateilnehmern.

 

www.traumalix-dolo.cup.ch

 

2015 rief ich mit dem Traumalix dolo Cup in Basel ein neues Turnier ins Leben. Bei der Première 2015 siegte der Schweizer Traditionsverein TSV St. Otmar St. Gallen.
2016 herrschten Gänsehaut-Stimmung und Weltklasse-Duft in der Sporthalle Rankhof in Basel. Grund war die Teilnahme (und auch der klare Turniersieg) des Deutschen Meisters Rhein-Neckar Löwen mit dem Schweizer Weltklassespieler Andy Schmid.

Nach einer Pause im Jahre 2017 folgten weitere Turniere 2018 und 2019. Die Rhein-Neckar Löwen konnten 2018 ihren Sieg aus dem Jahre 2016 wiederholen und setzten sich vor den Augen von IHF-Präsident Hassan Moustafa vor dem Schweizer Serienmeister Kadetten Schaffhausen durch.
2019 kam es dann zum bisherigen Höhepunkt in der Geschichte des Traumalix dolo Cups. In einem packenden Finale siegte der Champions-League-Sieger von 2018, Montpellier HB (Frankreich), hauchdünn vor den Rhein-Neckar Löwen. Es war Gänsehaut pur und Weltklasse-Sport pur.
2020 musste das Turnier wegen der Corona-Krise abgesagt werden, soll aber 2021 wieder zur Durchführung gelangen.